Preisträgerkonzert begeistert 10.Klässler

Auf der Insel Mainau findet immer im Herbst ein ganz besonderes Konzert statt. Junge MusikerInnen, die bei „Jugend musiziert“ einen Bundespreis gewonnen haben, werden hierzu eingeladen, um auf ihrem Instrument ihr Können zu zeigen.

Wir waren fasziniert und begeistert, wie die jungen Musizierenden ihre unterschiedlichen Instrumente (das Cello, die Trompete, den Gesang oder das Marimbaphon) zum Klingen brachten.
Doch eigentlich waren wir nur gekommen, um Raphael Schnick (10a) am Schlagwerk zu hören. Wir waren absolut begeistert, wie brillant er sein Marimbaphon und sein Xylophon im Griff hatte. Mit tosendem Applaus würdigten wir ihn und sein tolles Spiel. Wir sind überzeugt davon, dass wir ihn noch öfters hören werden.
Es war ein ereignisreicher und schöner Abend und wir waren froh, dabei gewesen zu sein.



"Die Mühe hat sich gelohnt"
Gerhard Thielcke

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.