Messmerstiftung finanziert der Realschule ein Baritonsaxophon

Das Baritonsaxophon wird zum ersten Mal von Felix Thum beim Weihnachtsgottesdienst in der Meinradskirche gespielt.

Seit der Konzeptionierung des Musikprofils an der Gerhard-Thielcke-Realschule, zu dem unter anderem das Schulorchester, die Band sowie die inzwischen fest etablierten Bläserklassen in Stufe 5 und 6 zählen, unterstützt die Messmerstiftung den Ausbau beständig finanziell. Die Ausschüttung im letzten Jahr eröffnete die Möglichkeit, das realschuleigene Instrumentarium um ein Baritonsaxophon zu erweitern. Das inzwischen aus 35 Schülerinnen und Schülern bestehende Schulorchester erfährt durch das neue Instrument eine Verstärkung des tiefen Registers. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die großartige Unterstützung der Stiftung.

Text und Bild: Svenja Stritt

 



"Die Mühe hat sich gelohnt
Gerhard Thielcke

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.