Im Rahmen des Technikunterrichts organisierte uns Herr Rialland eine Betriebsführung zum Aluminium verarbeitenden Betrieb Constellium in Singen. Wir wurden sehr freundlich vom Ausbildungsleiter Herrn Burkhard empfangen und erst einmal werksgemäß eingekleidet.
Danach bekamen wir Informationen über das Werk vor Ort, den global agierenden Konzern und die vor allem für uns wichtigen Ausbildungs- und Berufsinformationen. Anschließend konnten wir das große Werksgelände besichtigen. Dabei waren die absoluten Highlights die weltweit größte Aluminiumpresse und das Warmwalzwerk in Betrieb zu sehen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen